Nicht originär

Ich bin sicher nicht der erste, der meint - aber der Gedanke kam mir neulich einfach so - daß die Eucharistie als geglaubte reale Gegenwart Jesu unter anderem ein zeichen der absoluten Liebe Gottes ist.
Es wäre sozusagen nicht “fair”, wenn “nur” die ersten Jünger Seine reale Gegenwart erlebt hätten.
Sicher, Seine Gestalt ist heute eine andere, aber Er ist derselbe.
Wenn Er uns wirklich liebt, dann läßt er uns nicht allein.
Reine Symbolik würde dem in meinen Augen widersprechen.





Dein Kommentar