WordPress database error: [Expression #1 of ORDER BY clause is not in GROUP BY clause and contains nonaggregated column 'paxetbon_.wp_posts.post_date' which is not functionally dependent on columns in GROUP BY clause; this is incompatible with sql_mode=only_full_group_by]
SELECT DISTINCT YEAR(post_date) AS `year`, MONTH(post_date) AS `month`, count(ID) as posts FROM wp_posts WHERE post_date < '2020-01-20 00:57:14' AND post_status = 'publish' GROUP BY YEAR(post_date), MONTH(post_date) ORDER BY post_date DESC



Es ist keine Kirchenkrise!

Paul meint das zwar auch, wenn auch ganz anders als ich. Aber auch hier soll der Hinweis auf den Kommentar von Alexander Kissler nicht fehlen, der mal wieder in Erinnerung ruft, daß die Kirche keine heile Gemeinschaft, sondern eine Heilsgemeinschaft ist. Und warum sie sich noch “heilig” schimpfen darf, hat ein gewisser J. Ratzinger schon vor Jahrzehnten erklärt - sicher nicht wegen des Klerus.

Womit ich beim eigentlichen Punkt wäre: ja, es gibt eine aktuelle Krise in der Kirche, die aber nur einen sehr kleinen Teil derselben befällt (locker über 99% der Kirche zählen nicht dazu): den Klerus.

Es gibt keine Kirchenkrise, es gibt eine Kleruskrise. Wenn Bischöfe jetzt noch behaupten, “die Kirche sei in einer schweren Krise”, dann haben die nicht nur nicht begriffen, was Alexander Kissler schreibt, sondern vor allem haben sie nicht begriffen, daß sie nicht so wichtig sind, wie sie sich selbst nehmen. Der Klerus ist so sehr Kirche wie alle Linkshänder in der Kirche - und von letzteren wird’s wahrscheinlich mehr geben.

Ich lasse mir die Kirche nicht auf die Amtsträger reduzieren, weder von den Medien noch von ihnen selbst, die es doch besser wissen müßten. War da nicht etwas von “Volk Gottes”? War das nicht was von einer “heiligen Priesterschaft” aller Getauften? Werden wir bei der Taufe nicht gesalbt als Priester, Könige und Propheten?

Also bitte: Kleruskirse, nicht Kirchenkrise.

Natürlich ist das schlimm, auch für mich, denn Opfer wie Täter sind meine Geschwister (und jeder Täter hat seinen eigenen Bruder, seine eigene Schwester mißbraucht!). Daß das ganze gerade im Priesterjahr hochkocht, sollte allen Verantwortlichen zu Denken geben, wie wichtig es ist, heiligmäßige Priester haben zu wollen. Wie jeder Christ sind auch sie zur Heiligkeit berufen - und von ihnen erwartet man es (Gott sei’s geklagt!) leider am meisten.





Ein Kommentar zu “ Es ist keine Kirchenkrise!”

  1. Benedtta meint:


    Die Webseite von Benedtta

    Das sehe ich absolut auch so: Kleruskrise, keine Kirchenkrise.


Dein Kommentar