WordPress database error: [Expression #1 of ORDER BY clause is not in GROUP BY clause and contains nonaggregated column 'paxetbon_.wp_posts.post_date' which is not functionally dependent on columns in GROUP BY clause; this is incompatible with sql_mode=only_full_group_by]
SELECT DISTINCT YEAR(post_date) AS `year`, MONTH(post_date) AS `month`, count(ID) as posts FROM wp_posts WHERE post_date < '2020-01-29 08:42:49' AND post_status = 'publish' GROUP BY YEAR(post_date), MONTH(post_date) ORDER BY post_date DESC



Ekelhaft

Dies Domini. 1. Advent.

Nun gut, ich bin ja auch in diesem Fundamentalistenverein namens Kirche, der sich gegen jede Art von Abtreibung weltweit einsetzt. Wahrscheinlich bin ich in den Augen des Arztes(?) Christian Fiala auch ein religiöser Fanatiker (das Fragezeichen deshalb, weil rein biologisch gesehen - und als Arzt und somit Kollege sollte er das wissen - der Mensch selbstverständlich mit der Empfängnis ein solcher zu sein beginnt), aber von mir könnte er nicht behaupten, was er über Menschen sagt, die als Nicht-Ärzte auch gegen Abtreibungen sind:

Er hat Wahnvorstellungen davon, was eine Abtreibung ist, weil er medizinisch keine Ahnung hat!

(Für ihn sind Abtreibungsgegner eher was für die Psychiatrie…)

Nun ja, letztendlich sollten wir nicht vergessen, daß es bei Abtreibung vor allem um eins geht: Geld. Jeder andere Grund ist, befürchte ich, vorgeschoben. Es ist ein elektiver Eingriff, sprich nicht zwingend medizinisch notwendig in über 95% der Fälle (so das Statistische Bundesamt in Deutschland, Fiala ist ja Österreicher, aber da wird es kaum anders sein). Und elektive Eingriffe werden per se gut vergütet, bei ausreichend dokumentierter Aufklärung der Mutter ist das Risiko auch auf ihrer Seite, denn die Statistik kann eben immer mal zuschlagen und es kann zu tragischen Fällen kommen. Aber das wurde ja als Möglichkeit unterschrieben.

Wie reagiert nun jemand, wenn andere ihm das Geschäft vermiesen? In diesem Fall recht ekelhaft. Ich war mir nicht sicher, ob ich diese Videos hier reinsetzen soll, habe mich dann doch dafür entschieden (im Original bei gloria.tv, aber von da klappte der Code nicht zum Einbauen hier im Blog). Der Kommentar klingt beim ersten auch recht skurril, aber es entspricht leider der Wahrheit. Das zweite Video kann man sich als Christ nicht spurlos ansehen, das geht krass unter die religiöse Gürtellinie, also Vorsicht bei diesbezüglicher Empfindsamkeit.


Jetzt nochmal eine Warnung: das Material des unteren Videos ist nicht jugendfrei (aber dafür eben extrem respektlos)!


Ich mache mir keine großen Illusionen, daß die Maschinerie des Ungeborenen-Tötens demnächst ins Stocken gerät, aber das vorbildhaft friedliche Verhalten der Beter ist Sand im Getriebe der Moralisten hedonistischer Freiheit. Weiter so.

Wer sich übrigens im Gebet diesen Menschen verbunden wissen will, dem empfehle ich das Gebets-Heftchen für das Leben als Download (pdf).





2 Kommentare zu “ Ekelhaft”

  1. Benedikt meint:


    Die Webseite von Benedikt

    Ich konnte mir das erste Video aus technischen Gründen, leider nicht anschauen. Ist das der GRund warum ich das zweite Video nicht verstanden habe??

  2. Ralf meint:


    Die Webseite von Ralf

    Möglich, ich hatte zuerst auch das zweite gesehen. Macht ohne das erste wenig Sinn.


Dein Kommentar